Information über Vorkehrungen und Vorgehensweisen in Bezug auf COVID-19-Coronavirus

Gerne möchten wir sie über unsere Vorkehrungen und Vorgehensweisen in Bezug auf COVID-19-Coronavirus informieren:

  • Alle etwaigen behördlichen Vorgaben werden selbstverständlich vollinhaltlich eingehalten und umgesetzt.
  • Persönliche Zusammentreffen von Mitarbeitern mit Kontakten aus Risikoregionen bzw. Geschäftsreisen in Risikoregionen finden nicht statt – wir setzen auf alternative Kommunikationsmöglichkeiten.
  • Unser Kundenservice im Innendienst und Außendienst steht in vollem Umfang zu Ihrer Verfügbarkeit.
  • Die Warenanlieferung an unsere Läger ist sichergestellt, jedoch wurden unser Lieferanten darüber in Kenntnis gesetzt, dass Seitens Europapier alle LKW-Fahrer nach der Anmeldung angewiesen werden, die Verladerampen und Lagerräumlichkeiten nicht zu betreten und während der Entladung in ihrer Fahrerkabine zu verbleiben.
  • Von unseren Vorlieferanten – inklusive unserer italienischen Lieferanten -  liegen uns keine Einschränkungen zu Produktion und Lieferung von Materialien vor. Die Transportabwicklung verfolgen wir mit höchster Genauigkeit. Daher können wir ihnen unsere volle Lieferfähigkeit zusagen.
  • Unsere Mitarbeiter an allen Standorten wurden aktiv über unterstützende Hygienemaßnahmen (insbesondere Händewaschen) instruiert, Handdesinfektionsmöglichkeiten wurden allen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt

Wir sichern ihnen unsere größte Sorgfalt im Umgang mit dieser herausfordernden Situation zu und werden sie, so notwendig, über weitere Maßnahmen informieren.